Gemeinde Velpke

Erfahren Sie mehr über die Gemeinde Velpke.

Herzlich Willkommen in der Gemeinde Velpke!


Ortsteil Meinkot

Das zu Velpke gehörende Dorf Meinkot wurde erstmals 1145 als Meincoten erwähnt. Meinkot ist ein Geheimtip für Wanderer und Radfahrer. Der Wanderer findet am Dorfteich Bänke und eine Grillhütte zum Ausruhen und Rasten. Im Winter ist der Meinkoter Dorfteich ein beliebter Treffpunkt für Schlittschuhfahrer.
Obwohl Meinkot als Ortsteil der Gemeinde Velpke zugeordnet ist, wurde immer eine eigene Dorfgemeinschaft beibehalten. Diese wird heute durch die drei maßgebenden Vereine, den Schützenverein, den Sportverein und die Feuerwehr, aufrechtgehalten und bewahrt.
Eindeutig geklärt ist die Herkunft des Ortsnamens nicht; nach vorherrschender Meinung leitet er sich von der plattdeutschen Form von “meine Kate” ab


Ortsteil Velpke

Erstmals erwähnt wird das Dorf im Jahre1160 als Vilebeke. Der Ort ist durch seine Sandsteinbrüche schon früh bekannt geworden. Der Überlieferung nach sollen sie um 1600 von einem aus dem Kürfürstentum Sachsen eingewanderten Mann namens Körner angelegt worden sein. Die hier gewonnenen Platten und Quader wurden sogar auf dem Wasserweg bis Bremen gebracht und von hier aus nach Übersee verschifft.

 


Ortsteil Wahrstedt

Wahrstedt, erstmals erwähnt 1264 als Wazstedt, ist ebenfalls ein Ortsteil von Velpke und gehört zu den Dörfern slawischer Bauart. Diese Dörfer waren einstraßig und nur mit einem Eingang versehen. Die im Jahre 1568 errichtete Wahrstedter Petruskirche gehört mit ihrem prunkvollen Barockaltar zu den schönsten Dorfkirchen des Braunschweiger Landes.

 

 

Müllsammelaktion 2019

Auch dieses Jahr findet sie wieder statt: die Müllsammelaktion der Samtgemeinde Velpke. Am Samstag, den 28. September 2019, ziehen wieder allerlei Helfer durch das Gebiet der Samtgemeinde, um die Umgebung von unachtsam und widerrechtlich abgeladenen Unrat und Müll zu befreien.

Calvin Spaleck ist jetzt Verwaltungsfachangestellter

Aus den Reihen unserer Verwaltung gibt es eine erfreuliche Nachricht:

Unser Auszubildender Calvin Spaleck hat seine dreijährige Ausbildungszeit Ende Juni 2019 erfolgreich beendet und kann sich nun nach bestandener Abschlussprüfung „Verwaltungsfachangestellter in der Kommunalverwaltung“ nennen.