Gemeinde Bahrdorf

Erfahren Sie mehr über die Gemeinde Bahrdorf.

Herzlich Willkommen in der Gemeinde Bahrdorf!


Ortsteil Bahrdorf

Bahrdorf wurde 973 erstmals als Bardorp urkundlich erwähnt und ist der älteste Ort der Samtgemeinde Velpke. Der Ortskern wird von der Kirche und der ehemaligen Wasserburg (erstmals um 1340 erwähnt) bestimmt, die heutige Domäne Bahrdorf.

In schöner Landschaftskulisse findet man um Bahrdorf erholsame Spazier- und Wanderwege. In der Ortsmitte biegt man beispielsweise in Richtung Wahrstedt ab und wandert auf einer herrlichen Pappelallee nach Büstedt, einem alten Herrensitz.


Ortsteil Mackendorf

Mackenthorpe steht in der ersten Urkunde von 1150. Makkendorp hieß das Dorf 1240, Mackendorp 1481. Heute ist Mackendorf ein Ortsteil von Bahrdorf.

Nach der Grenzöffnung konnte durch den Neubau der Straße von Mackendorf nach Döhren die alte Verbindung von Niedersachsen nach Sachsen-Anhalt wieder hergestellt werden.

Für weitere Informationen steht die Mackendorfer Chronik zur Verfügung.


Ortsteil Rickensdorf

Als einstraßige, am Ende abgeschlossene, nur mit einem Eingang versehene Dörfer slawischer Bauart gab es im Raume Braunschweig sieben an der Zahl. Eines davon ist Rickensdorf; Richmannesthorp ist in einer Urkunde von 1225 zu lesen. Rickensdorf, heute ein Ortsteil von Bahrdorf, besaß um die Jahrhundertwende noch drei intakt erhaltene sächsische Häuser.

Um 1325 wurde in Rickensdorf Albert von Sachsen geboren. Er hat mehrere Jahre als Rektor der Universität in Paris gewirkt und war Gründungsmitglied der Wiener Universität. Am 21. Oktober 1366 ernannte Papst Urban V. von Avignon Albert zum Bischof von Halberstadt.


Ortsteil Saalsdorf

Fernab großer Handelsstraßen hat dieser Ort seinen dörflichen Charakter bewahren können. Hier, wo die Mühlenaller zur Aller wird, liegt dieses Dorf unmittelbar an der damaligen braunschweigischen Grenze zur preußischen Provinz Sachsens. Der Ort wird urkundlich als Selestorp 1179 unter den Gütern des Ägidienklosters genannt. Seit 1972 ist Saalsdorf ein Ortsteil von Bahrdorf.

Als der bekannteste Sohn des Ortes gilt Eduard Schmelzkopf, ein plattdeutscher Dichter.

Gebühren für den Besuch der Kindertagesstätten werden im Januar 2021 nicht erhoben

Die Samtgemeinde Velpke erhebt keine Gebühren für den Besuch der Kindertagesstätten im Januar 2021. Weitere Informationen finden Sie hier.

Corona-Impfung für zuhause lebende Personen die 80 Jahre und älter sind

Das niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung informiert über die Möglichkeit sich für einen Impftermin gegen das neue Corona-Virus anmelden zu lassen für zuhause lebende Personen die 80 Jahre oder älter sind. Weitere Informationen...

Coronabedingte Rathausschließung – Vorerst Rathausbesuche nur noch mit Termin!

Aufgrund aktueller Entwicklung der Corona-Zahlen wurde beschlossen, zum Schutz der Besucher*innen sowie den Beschäftigten, das Rathaus vorest bis zum 31.01.2021 zu schließen. Dienstleistungen werden nur noch nach individueller telefonischer Terminvereinbarung...

Beginn der Errichtung einer Rettungswache in Groß Twülpstedt

In Groß Twülpstedt beginnen die Bauarbeiten für die Errichtung einer neuen Rettungswache im Landkreis Helmstedt. Weitere Informationen finde Sie hier.

Bautagebuch Neubau Kita Bahrdorf

Das Bautagebuch des Neubaus der Kita Bahrdorf steht nun online zur Verfügung und ist hier einsehbar.

Aushilfe gesucht

Die Samtgemeinde Velpke sucht für die Kindertagesstätte Kleine Strolche in Velpke eine Urlaubs- bzw. Krankheitsvertretung  für die Raumpflegerinnen. Der Einsatz erfolgt stundenweise nach Bedarf im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung. Der Stundenlohn beträgt...

Regelbetrieb für Kindertagesstätten ab dem 01.08.2020

Der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund gibt untenstehendes Rundschreiben bezüglich des Regelbetriebs in Kindertagesstätten ab dem 01.08.2020 bekannt.   Rundschreiben Regelbetrieb