Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkunft in Bahrdorf soll saniert werden

06.02.2019

Der Rat der Samtgemeinde Velpke hat sich in seiner Sitzung am 04.12.2018 einstimmig dafür ausgesprochen, auch weiterhin ein im Eigentum der Samtgemeinde befindliches Gebäude zur Unterbringung von Obdachlosen und Flüchtlingen vorzuhalten.

 

Mit diesem eindeutigen Bekenntnis wurde gleichzeitig auch die Verwaltung beauftragt, bezüglich der erforderlichen Sanierung der im Eigentum der Samtgemeinde befindlichen Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkunft in Bahrdorf Vorschläge erarbeiten zu lassen. Eigens dafür wurde eine Arbeitsgruppe gebildet, der neben der Verwaltung auch 3 Mitglieder des Samtgemeinderates angehören.

 

Im Oktober 1989 hat die Samtgemeinde das ca. um 1900 erbaute Gebäude erworben. Danach wurde es umgebaut und seither zur Unterbringung von Obdachlosen, Spätaussiedlern und Flüchtlingen genutzt. In der Vergangenheit konnten das Gebäude und die Räumlichkeiten wegen der stets vorherrschenden starken Belegung nur sporadisch saniert werden. Zwangsläufig hat sich ein größerer Sanierungsstau ergeben.

 

Die Arbeitsgruppe hat in der Zwischenzeit in zwei Sitzungen u.a. eine Bestandsaufnahme vorgenommen und grundsätzliche Vorgaben für eine Sanierung erarbeitet. Um aus mehreren Sichtweisen auswählen zu können, wurde festgelegt, mögliche Sanierungsvorschläge von drei unterschiedlichen Architekten erarbeiten zu lassen. Damit ist nicht nur ein kleiner Wettbewerb gegeben, sondern auch die Möglichkeit, aus verschiedenen Vorschlägen eine in finanzieller und praktikabler Hinsicht geeignete Variante auszuwählen.

 

Die eingereichten Vorschläge werden im Februar 2019 zunächst durch die Arbeitsgruppe bewertet und dann dem entsprechenden Fachausschuss vorgestellt. Eine endgültige Entscheidung wird in der für den 02. Juli 2019 geplanten Sitzung des Samtgemeinderates angestrebt. Sanierungsbeginn könnte aus heutiger Sicht Frühjahr/Sommer 2020 sein. (Wehke)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkunft in Bahrdorf soll saniert werden