05364 52-0
 

Möbel-, Kleiderspenden für Asylbewerber zur Zeit nicht notwendig

17.09.2019

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

in den vergangenen Jahren haben viele von Ihnen die Asylbewerber mit Möbel, Kleidung und anderen Spenden unterstützt. Dafür sind wir Ihnen sehr dankbar. Zurzeit gibt es in der Samtgemeinde Velpke nur wenige neue Asylbewerber, so dass derzeit keine neuen Spenden mehr erforderlich sind. Unsere Lager sind noch gut gefüllt. Sollten wir in Zukunft bestimmte Dinge benötigen, werden wir einen Aufruf starten.

Wenn Sie gute gebrauchte Sachen abzugeben haben, dann kontaktieren Sie bitte unsere Mitarbeiterin Frau Al-Radami (Asylbewerberbetreuerin) in der Samtgemeinde Velpke. Sie ist unter der Rufnummer 05364/5237 oder per Mail unter al-radami.samtgemeinde@velpke.de zu erreichen.

 

Bitte machen Sie derzeit keine gut gemeinten Spenden mehr und stellen Sie keine gebrauchten Möbel oder sonstige Dinge anonym vor die Unterkünfte der Asylbewerber, ohne die Samtgemeinde vorher zu kontaktieren.

Da wir, wie eingangs erläutert, derzeit nichts benötigen, müssen wir diese Spenden sehr häufig als Sperrmüll entsorgen.

 

Vielen Dank für ihr Verständnis.

 

(A. Al-Radami)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Möbel-, Kleiderspenden für Asylbewerber zur Zeit nicht notwendig