***  15.08.2019 Müllsammelaktion 2019  ***     
     ***  15.08.2019 Neu im Rathaus!  ***     
05364 52-0
 

Änderung der Friedhofssatzung ab dem 01.08.2019

26.07.2019

Die Samtgemeinde Velpke ist als Träger der Friedhofsverwaltung insgesamt für 16 Friedhöfe im Bereich der Samtgemeinde Velpke zuständig. Der Rat der Samtgemeinde Velpke hat in seiner Sitzung am 02.07.2019 die Neufassung der Friedhofssatzung beschlossen, die Grundsätzliches zur Friedhofsnutzung regelt (z. B. Grabstätten, Öffnungszeiten, Gestaltung der Grabmale, Verhalten auf den Friedhöfen, Bestattungsvorschriften, Nutzung der Friedhofskapellen, Ordnungswidrigkeiten). Anlass für die Änderung der Friedhofssatzung ist ursächlich die Änderung des Nds. Bestattungsgesetzes im Jahr 2018. Von besonderer Bedeutung ist die neu in das Bestattungsgesetz (BestattG) eingefügte Vorschrift des § 13 a, der eine Ermächtigung an den kommunalen Satzungsgeber enthält, die Verwendung bestimmter Natursteine zum Schutz vor ausbeuterischer Kinderarbeit verbieten zu können. Die Vorschrift wurde unter § 22 in die Friedhofssatzung neu aufgenommen. Zum Schutz vor Umweltschäden wurde zudem das Verbot der Verwendung von nicht biologisch abbaubaren Materialien bei der Durchführung von Bestattungen sowie nicht kompostierbaren Materialien bei der gärtnerischen Gestaltung aufgenommen. Weitere Anpassungen der Friedhofssatzung wurden aufgrund von Erfahrungen aus der täglichen Praxis eingearbeitet. Die gesamte Satzung kann auf der Internetseite www.velpke.de abgerufen oder im Rathaus der Samtgemeinde Velpke eingesehen werden. (nicolai)