***  23.05.2019 Ergebnisse der Europawahl am 26.05.2019  ***     
     ***  21.05.2019 Rathaus am 31.05.2019 geschlossen  ***     
     ***  21.05.2019 Friedhofsarbeiter m/w/d gesucht  ***     
     ***  21.05.2019 Aushilfe Kita Danndorf gesucht  ***     
     ***  17.05.2019 Einweihung Kita-Erweiterung in Grafhorst  ***     
05364 52-0
 

Haushalte 2019 der Mitgliedsgemeinden Danndorf und Bahrdorf

13.02.2019

Beschluss über den Haushalt der Gemeinde Danndorf 2019

 

Der Rat der Gemeinde Danndorf hat in seiner Sitzung am 17.01.2019 den Haushalt mit Haushaltssatzung, Stellenplan und Investitionskonzept für das Jahr 2019 beschlossen.

 

Der Ergebnishaushalt weist Erträge i. H. v. 2.264.000 € und Aufwendungen i. H. v. 2.047.400 € aus. Somit ergibt sich als Jahresergebnis ein Überschuss von 216.600 €. Die Investitionen können aus einem vorhandenen Bestand an liquiden Mitteln oder einem Einzahlungsüberschuss aus laufender Verwaltungstätigkeit finanziert werden. Zum Ausgleich von Liquiditätsschwankungen ist ein Höchstbetrag zur Aufnahme von Liquiditätskrediten i. H. v. 800.000 € festgelegt worden. Aufgrund von Verpflichtungen von Auszahlungen für Investitionen in künftigen Jahren (Querungshilfen, Ausbau „Am Brande“) werden Verpflichtungsermächtigungen i. H. v. 590.000 € im Haushalt 2019 veranschlagt.

 

Folgende Investitionsmaßnahmen sind 2019 geplant:

 

Produkt

Bezeichnung

Investition

1118

Grundstücks- und Gebäudemanagement

Schaffung 2. Rettungsweg – Heimatstube

10.000

3661

Spiel- und Bolzplätze

Diverse Anschaffungen

36.000

Fun-Court

165.000

5411

Gemeindestraßen

Straßenentwässerungsanteile

2.000

Ansiedlung Verbrauchermarkt

150.000

Querungshilfe „Im Siek“ – Planungskosten

5.000

Querungshilfe „Hünenbergstraße“ – Planungskosten

5.000

Querungshilfe „Poststraße“ – Planungskosten

5.000

Straßenausbau „Am Brande“ – Planungskosten

90.000

5451

Straßenbeleuchtung

diverse Anschaffungen Straßenbeleuchtung

8.000

5731

Bauhof

Diverse Anschaffungen – Werkzeuge

3.000

 

Als größere Aufwandsmaßnahmen sind im Haushalt 2019 veranschlagt:

 

- Garagentor Bauhof – 6.000 €

- neues Schließsystem Gemeindezentrum – 5.000 €

- Reinigung von Straßenabläufen – 12.000 €

 

Beschluss über den Haushalt der Gemeinde Bahrdorf 2019

 

Der Rat der Gemeinde Bahrdorf hat in seiner Sitzung am 28.01.2019 den Haushalt mit Haushaltssatzung, Stellenplan, Haushaltssicherungskonzept und Investitionsprogramm für das Jahr 2019 beschlossen.

 

Der Ergebnishaushalt weist Erträge i. H. v. 1.819.700 € und Aufwendungen i. H. v. 1.979.600 € aus. Somit ergibt sich als Jahresergebnis ein Fehlbetrag von 159.900 €. Die Investitionen können nicht aus einem vorhandenen Bestand an liquiden Mitteln oder einem Einzahlungsüberschuss aus laufender Verwaltungstätigkeit finanziert werden. Deshalb ist eine Ermächtigung zur Aufnahme eines Investitionskredites i. H. v. 74.000 € erforderlich. Zum Ausgleich von Liquiditätsschwankungen wurde ein Höchstbetrag zur Aufnahme von Liquiditätskrediten i. H. v. 2.150.000 € festgelegt.

 

Die größten Investitionsmaßnahmen sind:

 

Produkt

Bezeichnung

Investition

1118

Grundstücks- und Gebäudemanagement

Sanierung DGH Saalsdorf – Planungskosten

10.000

3661

Spiel- und Bolzplätze

Diverse Anschaffungen Spielplätze

3.000

4211

Förderung des Sports

Stahltreppe Schützenheim Mackendorf

4.400

5471

Personennahverkehr

Haltestellenumbau Saalsdorf

Zuw. Haltestellenumbau Saalsdorf

20.000

-17.500

Wartehalle Mackendorf Süd

Zuw. Wartehalle Mackendorf

12.300

-10.700

5411

Gemeindestraßen

Straßenentwässerungsanteile

2.000

Ausbau "An der Plantage"

Zuw. Ausbau „An der Plantage“

369.200

-258.400

Grunderneuerung Haltestelle Saalsdorf

Zuw. Grunderneuerung Haltestelle Saalsdorf

66.000

-66.700

Haltestellenumbau Mackendorf Süd

Zuw. Haltest.umbau Mackendorf Süd

45.500

-34.500

Haltestellenumbau Mackendorf – Dorf – Planungskosten

16.700

Haltestellenumbau Bahrdorf – Planungkosten

8.300

Geschwindigkeitsmesstafeln

10.000

5451

Straßenbeleuchtung

Diverse Anschaffungen Straßenbeleuchtung

55.000

 

Als größere Aufwandsmaßnahmen sind im Haushalt 2019 veranschlagt:

 

- Straßensanierungen – 25.000 €

- Bauleitplanung – 15.000 €