Nach dem Dornröschenschlaf ist sie wieder zurück. Die Jugendfeuerwehr Meinkot hat nach langer Vorbereitungszeit ihren Dienstbetrieb wieder aufgenommen, wenn auch Corona-bedingt zunächst nur online. Es hat sich ein motiviertes Team um den Jugendfeuerwehrwart Helios Stellmach gebildet, das die Dienste vorbereitet und donnerstags nachmittags von 17.30 bis 19.00 Uhr durchführt sowie die Betreuung der Jugendlichen übernimmt.

Der erste Dienst hat am 06.05.2021 zunächst mit einer Kennenlernrunde stattgefunden und wird nun in 14-tägigem Rhythmus (gerade Wochen) fortgesetzt. Erste Themen waren u.a. die Aufgaben der Feuerwehr, was macht man in der Jugendfeuerwehr, sowie das richtige Absetzen eines Notrufs.

Besonders in dieser Zeit ist für Jugendliche ein Anlaufpunkt und regelmäßiger sozialer Kontakt zu Gleichaltrigen wichtig. Die Jugendfeuerwehr möchte diese Möglichkeit bieten und wird mit einem abwechslungsreichen und nicht nur feuerwehrspezifischen Programm aktiv durchstarten.

Viele weitere tolle Aktivitäten wie z.B. Tagesfahrten, Zeltlager oder auch einfach nur mal ein Eis essen fahren, warten ebenfalls auf die Mitglieder der Jugendfeuerwehr.

Kinder und Jugendliche (ab 10 Jahre), die jetzt Lust bekommen haben oder neugierig geworden sind, sind jederzeit willkommen. Kontakt über Helios Stellmach oder Christian Möller per E-Mail unter Jugendfeuerwehr-Meinkot@gmx.de.