***  23.09.2017 Grundschule Bahrdorf - Bautagebuch  ***     
     ***  22.09.2017 Änderung der Müllabfuhrtermine  ***     
     ***  21.09.2017 Kita-Leitung gesucht  ***     
     ***  20.09.2017 Auszubildende/r zum 01.08.2018 gesucht  ***     
 

Zahlen & Fakten

ENTSTEHUNG DER SAMTGEMEINDE

 

Die Samtgemeinde Velpke wurde am 01.07.1972 durch das Wolfsburg-Gesetz geschaffen.

  • 16 bis zum 30.06. bestehende Gemeinden wurden zu 5 Gemeinden zusammengeschlossen und bilden nunmehr auf einer Fläche von 120 km² die Samtgemeinde Velpke mit insgesamt rund 12.600 Einwohnern und somit die drittgrößte Kommune im Landkreis Helmstedt.

Zu den fünf Mitgliedsgemeinden Bahrdorf, Danndorf, Grafhorst, Groß Twülpstedt und Velpke gehören insgesamt 16 Ortsteile.

2012 wurde das 40-jährige Bestehen der Samtgemeinde Velpke mit einer großen Geburtstagsfeier gefeiert. Hier finden Sie einen Rückblick auf das Jubiläum.

Die Samtgemeinde Velpke mit dem beliebten Naherholungsgebiet Velpker Schweiz  bildet den nördlichen Teil des Kreises Helmstedt und liegt zwischen Helmstedt (Mittelzentrum) und Wolfsburg (Oberzentrum) und dem angrenzenden Naturpark Elm-Lappwald und dem Naturpark Drömling.

  • Die Gemeinde Velpke ist ausgewiesenes Grundzentrum im Regionalen Raumordnungsprogramm.
  • Während in den 60-iger Jahren ein ständiges Absinken der Bevölkerung zu verzeichnen war, ist seit Mitte der 80-iger Jahre wieder eine positive Entwicklung festzustellen. Das ist in erster Linie auf die Nachbarschaft der Volkswagen AG zurückzuführen. Die räumliche Nähe zu Wolfsburg sowie die Öffnung der innerdeutschen Grenze und nicht zuletzt die hervorragende schöne Landschaft haben die Samtgemeinde zu einem bevorzugten Wohnstandort werden lassen.
  • Der demographische Wandel hat allerdings auch die Samtgemeinde Velpke erreicht. Die Samtgemeinde Velpke erstellt derzeit in Zusammenarbeit mit der Bevölkerung ein Demographiekonzept. Weitergehende Informationen finden Sie hier.
  • War vor dem 2. Weltkrieg der gesamte Raum fast ausschließlich landwirtschaftlich strukturiert, so haben sich inzwischen zahlreiche kleine und mittlere Betriebe angesiedelt.

Bereits seit 1988 besteht die Werbegemeinschaft Samtgemeinde Velpke e.V. Eine Interessenvereinigung von Einzelhändlern und Gewerbetreibenden, die durch gemeinsame Aktionen den Wirtschaftsstandort Samtgemeinde Velpke fördert. Das Aushängeschild der Velpker Werbegemeinschaft ist die alle zwei Jahre stattfindende Velpker Messe. Hier präsentieren die heimischen und umliegenden Betriebe ihre vielfältigen Produkte und Dienstleistungen. Mit rund 20.000 Besuchern zählt die Velpker Messe mittlerweile zu den größten Gewerbeausstellungen in der Region Braunschweig.

Gewerbeflächen sind vorrätig.

  • Betriebsorientierte Wirtschaftsförderung auf Augenhöhe, - so könnte man das Engagement der Samtgemeinde Velpke in Sachen Standortförderung kurz zusammenfassen. Ein umfangreiches Wirtschaftsförderungsangebot sorgt dafür, dass jeder Unternehmer bedarfsorientierte Hilfestellung erhalten kann. Die direkte Anlaufstelle zur Wirtschaftsförderung im Rathaus unterstützt zusätzlich durch eine individuelle Beratung.
  • Die Samtgemeinde unterhält drei Grundschulen, fünf Kindertagesstätten und ein Jugendzentrum. Die Sekundarstufe I in Velpke ist von der Samtgemeinde in die Trägerschaft des Landkreises abgegeben worden.
  • Turnhallen sind in Bahrdorf, Danndorf, Groß Twülpstedt und Velpke vorhanden.
  • Die regionale Haupterschließungsfunktion übernehmen gegenwärtig in Ostwest-Richtung die B 188 von Stendal bis Burgdorf und bietet eine Anbindung an die A 39 bei Wolfsburg und A 37 bei Burgdorf (Region Hannover) In Nordsüd-Richtung verläuft die B 244 von Wittingen über Helmstedt bis in den Harz. Über die B 244 - Auffahrt Helmstedt West - ist Velpke an die A 2 Hannover-Berlin angebunden. Im Dezember 2010 wurde nach zweijähriger Bauphase die Umgehungsstraße B 188 zwischen Oebisfelde und Vorsfelde eröffnet. Damit wurde ein wichtiger Beitrag zur Verkehrsentlastung in den Orten Velpke und Danndorf geleistet.
  • Eine ICE Bahnanbindung besteht in Wolfsburg.
  • Genaue Informationen über den Einsatz öffentlicher Verkehrsmittel hält auch der Zweckverband Großraum Braunschweig bereit.
  • Die räumliche Nähe zu Wolfsburg sowie die Öffnung der innerdeutschen Grenze und nicht zuletzt die hervorragend schöne Landschaft, haben die Samtgemeinde zu einem bevorzugten Wohnstandort werden lassen.

Zahlreiche Vereine im sportlichen, kulturellen und sozialen Bereich prägen das Miteinander der Einwohner. Vom Sportverein bis zum Gesangsverein bieten sich viele Möglichkeiten, gemeinschaftlich aktiv tätig zu werden. In fast allen Ortsteilen stehen freie Bauplätze für naturnahes und landschaftlich attraktives Wohnen zur Verfügung.

Auch die ältere Generation findet gute Betreuungsmöglichkeiten. Direkt im Hauptort Velpke unterhält das Deutsche Rote Kreuz ein Pflegeheim sowie die Möglichkeit zum betreuten Wohnen. Ferner ist Danndorf ein weiteres Seniorenwohnheim erbaut.

Drei Hausarztpraxen, vier Zahnärzte, ein Kinderarzt, sowie zwei Apotheken sorgen für eine gute medizinische Versorgung der Einwohner.

  • Im touristischen Bereich kann die Samtgemeinde Velpke mit Sehenswertem aufwarten. Einen besonderen Reiz besitzt die sogenannte "Velpker Schweiz". Es handelt sich hier um offengelassene ehemalige Sandsteinbrüche und rekultivierte Kiesteiche.

Radtouristen treffen auf ein gut ausgebautes Radwegenetz. 

 

Karte Samtgemeinde Velpke