***  23.09.2017 Grundschule Bahrdorf - Bautagebuch  ***     
     ***  22.09.2017 Änderung der Müllabfuhrtermine  ***     
     ***  21.09.2017 Kita-Leitung gesucht  ***     
     ***  20.09.2017 Auszubildende/r zum 01.08.2018 gesucht  ***     
 

Steuertermin

06.07.2017

Die Samtgemeindekasse Velpke weist alle Steuerpflichtigen darauf hin, dass die Grundsteuer A und Grundsteuer B und Gewerbesteuer-Vorauszahlung 2017 für die Zeit vom 01.07. – 30.09.2017 zum Fälligkeitstag 15.08.2017 zu entrichten sind.

 

Nicht am SEPA - Lastschriftverfahren teilnehmende Zahlungspflichtige werden gebeten, die

Abgaben mit Überweisung bzw. über Dauerauftrag zur Vermeidung von Fehlbuchungen oder

evtl. notwendige Rückerstattungen nur unter Angabe der aktuellen Kassenzeichen zu leisten.

 

Bei nicht fristgerechter Zahlung werden mit der Mahnung die landesüblichen Mahngebühren

erhoben und ggfls. Säumniszuschläge nach der Abgabenordnung (AO) in der jeweils gültigen Fassung festgesetzt.

 

Ferner wird mitgeteilt, dass die Samtgemeinde Velpke seit Januar 2014 auf das europaweit einheitliche SEPA-Zahlungsverfahren mit BIC und IBAN umgestellt hat.

 

 

Die Bankkonten bei den Bankinstituten:

 

Volksbank eG                         -    BLZ: 270 925 55            -   Kto.Nr. 305 552 6400

 

nach SEPA-Umstellung:          -    BIC: GENODEF1WFV   -   IBAN: DE 09 2709 2555 3055 5264 00

 

 

Landessparkasse (Nord/LB) -    BLZ: 250 500 00             -   Kto.Nr. 8 802 050

 

nach SEPA-Umstellung:          -   BIC: NOLADE2HXXX     -   IBAN: DE 98 2505 0000 0008 8020 50

 

 

Postbank Hannover               -    BLZ : 250 100 30             -   Kto.Nr. 9621-305

 

nach SEPA-Umstellung:          -   BIC: PBNKDEFFXXX      -   IBAN: DE 77 2501 0030 0009 6213 05

 

 

Es wird darum gebeten, bei Überweisungen bzw. Dauerauftrag an die Samtgemeindekasse Velpke nur noch BIC und IBAN unter Angabe des jeweiligen aktuellen Kassenzeichens zu verwenden.

 

 

Wichtige Hinweise der Samtgemeindekasse Velpke zum SEPA-Lastschriftverfahren:

 

SEPA - Einzugsermächtigungen werden durch die Samtgemeindekasse Velpke aufgrund der rechtlichen Vorschriften nur noch in Papierform mit originaler Unterschrift angenommen.

Eine E-Mail-Benachrichtigung ist nicht ausreichend!

 

Neue Einzugsermächtigungen bzw. Änderungen wegen neuer Bankverbindung müssen wegen der

durch die Samtgemeindekasse Velpke einzuhaltenden SEPA-Einreichungsfristen bei den Banken

mindestens 10 Werktage vor dem Fälligkeitstermin des abzubuchenden Betrages vorliegen. Später eingehende Einzugsermächtigungen können nicht mehr rechtzeitig berücksichtigt werden. (Stellmach)