Werner Nentwig zum Ehrenortsbrandmeister ernannt

Samtgemeinde Velpke, den 11.04.2017

Bei der Jahreshauptversammlung am 11. März 2017 der Ortsfeuerwehr Meinkot wurde eine besondere Ehrung ausgesprochen. Werner Nentwig wurde zum Ehrenortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Meinkot ernannt. Die entsprechende Urkunde wurde ihm von der stellv. Vorsitzenden des Ausschusses für Feuerwehren und Gefahren Heike Teuber im Auftrage von Samtgemeindebürgermeister Rüdiger Fricke überreicht.

Auf Antrag des Ortskommandos der Ortsfeuerwehr Meinkot vom 22. Oktober 2014 wurde im Samtgemeinderat am 14. Juni 2016 beschlossen, Herrn Werner Nentwig die Ehrenbezeichnung „Ehrenortsbrandmeister“ zu verleihen.

Der Kamerad Nentwig hat durch sein Wirken in den Jahren zum Bestand der Ortsfeuerwehr Meinkot beigetragen. Außerdem war er an der Gründung der Jugendfeuerwehr Meinkot im Jahre 2004 beteiligt.

Das Amt des stellv. Ortsbrandmeisters trat er am 01. Juli 1980 kommissarisch an, ehe er ab dem 15. September 1981 diesen Posten als Ehrenbeamter innehatte. Ab dem 12. Mai 1991 wurde Werner Nentwig zum Ortsbrandmeister der Ortsfeuerwehr Meinkot ernannt. Diese Amtsperiode ging bis zum 31. März 2008. Seine zweite Amtszeit als Ortsbrandmeister trat er am 10. März 2010 an. Diese Amtsperiode ging am 17. März 2014 zu Ende, da Nentwig die Altersgrenze erreicht hatte und damit keinen aktiven Dienst mehr leisten durfte. (Taraschewski)