***  23.06.2017 Verpachtung von Grünland  ***     
     ***  23.06.2017 Ruhezeiten  ***     
 

Schiedsamt / Schiedsperson


Allgemeine Informationen

 

Das Schiedsamt ist in Deutschland eine ehrenamtlich ausgeübte Tätigkeit zur Schlichtung eines Streites in weniger wichtigen strafrechtlichen und nachbarrechtlichen Angelegenheiten.

 

Die Schiedsämter führen das Schlichtungsverfahren in bürgerlichen Rechtstreitigkeiten über vermögensrechtliche Ansprüche und über nichtvermögensrechtliche Ansprüche aus dem Nachbarrecht sowie aus Ehrverletzungen durch, soweit nicht die Arbeitsgerichte zuständig sind.
Soweit für bestimmte Streitigkeiten der Versuch einer obligatorischen außergerichtlichen Streitschlichtung erforderlich ist gelten die Vorschriften des Nds. Schlichtungsgesetzes. 

 

In der Samtgemeinde Velpke sind 2 Schiedsamtsbezirke eingerichtet:

 

 

 

Schiedsamtsbezirk

für die Gemeinden

Schiedsperson  Telefon eMail
 Schiedsamtsbezirk 1:  Carola Jacobs-Schütte  05364 4056  

ccjacobss@icloud.com

 Schiedsamtsbezirk 2:  Matthias Uehlecke  05358 984098  

 


Rechtsgrundlagen

 


Kosten

 
Für das Schlichtungsverfahren wird eine Gebühr von 15 € erhoben; kommt eine Vereinbarung zustande, so beträgt die Gebühr 25 €. Unter Berücksichtigung der Verhältnisse des Kostenschuldners und des Umfangs und der Schwierigkeit des Falls kann die Gebühr auf höchstens 50 € erhöht werden. Daneben sind Schreibauslagen und sonstige Auslagen des Schiedsamtes (z. B. Kosten für die Inanspruchnahme einer Dolmetscherin oder eines Dolmetschers und Zustellungskosten) zu erstatten.

Ansprechpartner

320 - Ordnungsangelegenheiten, Flüchtlingsangelegenheiten, Feuerwehren, Wahlen


Herr Taraschewski
EG - 5
Grafhorster Straße 6
38458 Velpke
Telefon 05364 52-34
Telefax 05364 52-52
E-Mail


Merkblätter

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).